Evangelisch
Katholisch
Impressum&Datenschutz

Frag mal die Vikarin



Ooona (4) fragt:

Ist Gott ein Mensch?

Liebe Oona,
wie ist Gott eigentlich so? Ist er ein Mensch oder wie eine Wolke ganz oben im Himmel? Oder doch etwas ganz anderes? Diese Frage finde ich spannend!
Wie Gott aussieht, das kann ich dir gar nicht sagen. Gott hat noch nie Jemand gesehen. Aber jeder von uns hat Gedanken im Kopf, wie Gott sein könnte. Und dazu gibt es ganz viele verschiedene Ideen.
Gott kann sich in ganz vielen Dingen zeigen: in der schönen Blume vor dem Haus, in den warmen Sonnenstrahlen, in deinen Lieblingskeksen und in einer festen Umarmung von deiner Mama oder Papa oder deiner besten Freundin. Gott ist überall da, wo wir Freundschaft und Liebe spüren, wo wir uns freuen und schöne Dinge erleben. Auch wenn man mal traurig ist, weil das Lieblingsspielzeug kaputt gegangen ist zum Beispiel. Oder wenn man mal richtig wütend auf den großen Bruder oder die Schwester ist, dann ist Gott auch da.

Ist Gott nun ein Mensch oder nicht?

Ja und Nein. In der Bibel steht, dass Gott uns gemacht hat nach „seinem Bild“. Das bedeutet, dass wir fast so aussehen wie er. In der Bibel steht auch, dass wir uns kein Bild von Gott machen sollen, also wir sollen ihn nicht malen oder genau vorstellen. Gott ist überall und für jeden Menschen auf der Welt da. Manchmal denken wir von Gott als Vater oder Mutter und manchmal ist Gott wie ein Bruder, eine Schwester oder ein richtig guter Freund.

Gott möchte für die Menschen da sein und deswegen kam Jesus zu uns. Mit Jesus zusammen konnte Gott erleben, was wir Menschen so erleben. Die guten Sachen und die schlechten Sachen. Gott weiß also, wie nervig der Kindergarten sein kann, aber auch, wie schön eine Umarmung von Mama oder Papa ist. Gott ist also mit Jesus Christus auf die Welt gekommen, um wie ein Mensch zu sein, aber trotzdem ist er noch Gott.

Wie du siehst, ist das also eine ganz schwierige Frage, die du da gestellt hast. Sie ist gar nicht leicht zu beantworten. Vielleicht kannst du für dich selbst überlegen, wie Gott für dich sein könnte und auch mal deine Familie fragen, ob sie das schon mal überlegt haben.

Deine Vikarin Alisa Mühlfried


Hast du auch eine wichtige Frage zu Gott, der Kirche oder dem Christentum?
Dann schreibe mir einen Brief und stecke ihn bei der Kirche in den Briefkasten oder schreibe mir mit deinen Eltern eine E-Mail an a.muehlfried@googlemail.com. Ich antworte auf jede Frage und eine wird dann im nächsten Gemeindebrief abgedruckt.



Aktuelles

Veranstaltungen Gottesdienste Gemeindebrief Information