Evangelisch
Katholisch
Impressum&Datenschutz

Aus dem Leben einer Studentin der Sozialen Arbeit und Diakonie -
Blog auf Papier...



Sina Schmidt, 21, aus Ellerbek studiert an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie. Bis zum Ende ihres Studium gibt sie uns kleine Einblicke in ihr studentisches Leben.

Mehr zu den Studienmöglichkeiten am Rauhen Haus gibt es hier: https://www.ev-hochschule-hh.de/


Die letzte Woche des ersten Semesters liegt in ihren letzten Zügen und es wird in allen Modulen zurückgeschaut. Was ist passiert? Was haben wir gelernt oder wie hat sich meine Sicht auf behandelte Themen verändert?
Es war eine intensive und anstrengende Zeit. Ich habe viel gelernt und auch viel nachgedacht.
Am meisten hat mich das Fach „Recht“ bewegt. Im ersten Semester ging es vor allem um die Einführung und die Grundlagen.
Zum Beispiel Freiheit und Freiheitsrecht. Als ich angefangen habe, dachte ich, das sind die Rechte, die uns frei machen, uns die Möglichkeit geben alles zu tun, was wir wollen. Ich habe geglaubt, dass der Staat uns bei unserer Freiheit unterstützt und hilft diese auszuleben.
Leider musste ich feststellen, dass dies leider Hippie-Glaube ist. Die Freiheitsrechte, mit denen wir uns beschäftigt haben, helfen uns leider nicht so, wie ich dachte. Sie haben nur die Tatsache ausgeschlossen, dass man zu Dingen, die man nicht möchte, gezwungen werden kann.
Für mich als kleiner Wieder-Ersti war diese Erkenntnis ziemlich erschütternd. Aber genau das war das Ziel der Dozentin. Wir sollten alle erst einmal auf einen richtigen und realistischen Wissensstand gebracht werden, um dann im nächsten Semester wieder aufgebaut zu werden.
Dafür haben wir jetzt auch schon unser Hilfsmittel bekommen. Die Waffe des Rechts. Unser Sozial-Gesetz. Ein Buch, um unseren zukünftigen Adressaten zu helfen vor den Ämtern zu bestehen.
Jetzt sitze ich hier und schreibe diesen Artikel. Es ist schön, auf das vergangene Semester zurück zu schauen. Ich freue mich jetzt aber auch auf das nächste Semester und auf die neuen Erkenntnisse, die auf mich warten. Jetzt sind aber erst einmal die Hausarbeiten dran…

Sina Schmidt